Mitgliedsbeitrag

Kosten einer Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im KMM Netzwerk e.V. kostet für Studierende 12,50 Euro pro Jahr, für alle anderen Personengruppen 50 Euro pro Jahr. Absolvent*innen können nach ihrem Abschluss ein Jahr Freimitgliedschaft in Anspruch nehmen. Solltet Ihr bei eurem Abschluss bereits Mitglied sein, ist das folgende Abrechnungsjahr für euch automatisch kostenfrei. Solltet Ihr noch kein Mitglied sein, müsst ihr zuerst einen regulären Mitgliedsantrag stellen und könnt dann die Freimitgliedschaft in Anspruch nehmen. Absolvent*innen werden nicht automatisch Mitlglied des KMM Netzwerk e.V.

Steuerliche Absetzbarkeit

Deinen Mitgliedsbeitrag kannst du steuerlich geltend machen. Bei Spenden / Beiträgen bis zu 200€ genügt dazu die Vorlage des Kontoauszugs oder ein anderer Nachweis der Transaktion beim Finanzamt. Es besteht allerdings nur eine Pflicht diesen vorzuhalten, sollte das Finanzamt einen Beleg wünschen. Das Einreichen zusammen mit der Steuererklärung ist nicht notwendig bzw. in der Regel auch nicht gewünscht. Folglich ist eine Bestätigung / ein Beleg durch den Verein in dieser Hinsicht ebenfalls nicht notwendig.

Verwendung der Mitgliedsbeiträge

Hier wollen wir euch vorstellen, wofür die Mitgliedsbeiträge verwendet werden und warum es sich "lohnt", Teil unseres Netzwerks zu sein bzw. zu bleiben.

Allein im vergangenen Jahr haben wir den größten Teil der Kosten aller KMM-Veranstaltungen (mit)finanziert, die über Seminare und Unterricht hinausgehen. Sei es die Semestereröffnung, die Absolvent*innen- und die Weihnachtsfeier, oder der Empfang zu den Antrittsvorlesungen unserer neuen Professor*innen. Wir möchten damit am Institut für so viel „familiäre“ Stimmung wie möglich sorgen. Institutsmittel dürfen für die genannten oder vergleichbare Anlässe nicht ausgegeben werden und somit ermöglichen wir – im Vergleich zu anderen Dekanaten der Hochschule für Musik und Theater – etwas Einzigartiges, um das wir von vielen Hochschulangehörigen beneidet werden. 

Weiterhin fließen Gelder in Personalkosten für die Redaktion unserer Newsletter, die Organisation und Durchführung des Mentoring-Programms und die Administration der Vereinsangelegenheiten. Der Vorstand und weitere Team-Mitglieder arbeiten dagegen komplett ehrenamtlich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Netzwerk weiter zu stärken und vor allem, es sichtbarer und nutzbarer zu machen und mehr Mitglieder zu motivieren, sich einzubringen und selbst zu gestalten. Wir wollen zukünftig noch stärker mit der Geschäftsstelle des Instituts kooperieren und unseren Beitrag dazu leisten, die KMM-Familie weiterhin "nah am Geschehen" zu halten. Der gute Ruf, der KMM vorauseilt und „Praxiseinbindung" und ein "starkes Netzwerk“ zu Aushängeschildern des KMM-Studiums macht, ist nicht zuletzt auf die enge Bindung zwischen dem Institut und seinen Absolvent*innen zurückzuführen. An dieser Stelle möchten wir gerne noch auf unsere Rubrik Das Netzwerk verweisen, welche für die Mitglieder bündeln soll, welche Angebote und Formate das Netzwerk derzeit unter anderem ermöglicht.

Ohne die Mitgliedsbeiträge wäre all das nicht möglich. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, dass sie Teil unseres Netzwerks sind und freuen uns auf viele weitere Vernetzungs- und Veranstaltungsformate sowie andere Angebote, die aus dem Kreis der Mitglieder heraus angeboten werden.