Mitteilungen

An dieser Stelle informieren wir euch über Neuigkeiten aus dem KMM Netzwerk, aktuelle Termine und Veranstaltungen.

Hier kommt ihr direkt zu unserem Newsletter-Archiv, wo wir derzeit am regelmäßigsten und umfassendsten informieren.

30 Minuten KMM Netzwerk - Digitaler Austausch

Unter dem Titel 30 Minuten wollen wir uns künftig regelmäßig im digitalen Raum mit euch treffen und uns – kurz und knackig – zu verschiedenen Themen miteinander austauschen, eine Gelegenheit zum überregionalen Netzwerken schaffen und einzelne Mitglieder und Themen vorstellen.

Aktuelle Termine für "30 Minuten" werden immer im monatlichen Newsletter und ggf. auf weiteren Kanälen des KMM Netzwerk angekündigt.

Wenn ihr selbst aktuell an spannenden Projekten arbeitet, tolle Projekte kennt oder euch Themen unter den Nägeln brennen, die ihr dem Netzwerk im Rahmen der 30 Minuten mit uns gemeinsam vorstellen oder diskutieren wollt, meldet euch gerne bei Karola (community@kmm-netzwerk.de), um über eure Vorschläge und Ideen zu sprechen.

Arbeitsplatzbesuch am 20. Januar 2020

Unser nächster Arbeitsplatzbesuch führt uns nach Lurup im Westen Hamburgs. Wir treffen uns am Montag, 20. Januar 2020, um 18.30 Uhr in der Elbgaustraße 248 (Nähe Altonaer Volkspark) bei DMG. Alice Bonnin aus dem 25. Jahrgang empfängt uns an ihrem - für KMMler vielleicht eher ungewöhnlichen - Arbeitsplatz:

Die DMG (Dental Material Gesellschaft, gegründet 1964, familiengeführtes, international agierendes Unternehmen) ist ein Hersteller von Dentalmaterialien - also alles, was Zahnärzt*Innen und Zahntechniker*Innen zur Behandlung ihrer Patienten benötigen. DMG entwickelt, produziert und vertreibt seine Waren in seinem Werk in Hamburg Lurup. Fachhändler verteilen die DMG Produkte an Zahnärzt Innen und Labore in rund 80 Ländern.

Alice arbeitet als Ideenmanagerin für die Unternehmensentwicklung bei DMG. Ihre Aufgabe ist es, die Mitarbeiter*Innen dabei zu unterstützen, sich mit Innovationen auf unterschiedlichen Ebenen zu befassen. Das beinhaltet die Konzeption und Moderation von Workshops zur Generierung von Ideen für neue Produkte und Services und Methoden- und Strategieworkshops z.B. zur Förderung der Kollaboration im Unternehmen. Außerdem lädt Alice regelmäßig Referenten zu gesellschaftlichen, technologischen und Branchentrends zu Vorträgen für die Mitarbeiter*Innen ein. 

Ein Gespräch über Haltung - Podiumsdiskussion zum Semesterstart

Das Wintersemester 2019 am KMM startet mit einem Gespräch über Haltung: Am 9. Oktober 2019 um 18:30 Uhr im Tanzsaal diskutieren Dr. Annett Baumast, Dr. Björn Johannsen, Silke Oldenburg und Prof. Manuela Rousseau mit dem neuen Institutsleiter Prof. Dr. Martin Zierold darüber, wer Haltung braucht, worin sie besteht, auf was sie gründet und mit welchen Mitteln eine legitime Haltung erlangt und gezeigt werden kann.

Ist Haltung ein schlechter Ersatz für klare Positionen? Ist Haltung flexibel oder starr? Kann Haltung zu einer neuen Form des integren Handelns führen, in einer komplexer gewordenen Welt in der klare Positionen ein zu einfaches Mittel sind? Um ca. 20 Uhr wird es, wie am KMM üblich, mit finanzieller Unterstützung unseres Vereins einen informellen Ausklang bei Wein und Käse geben.

KMM-Studierende, -Absolvent*innen, -Mitarbeitende und Lehrende sind herzlich eingeladen!

>>> Hier geht es zum ausführlichen Beitrag auf der KMM Homepage

Neuer Termin für die kollegiale Beratung

Für unser Angebot Kollegiale Beratung in Kooperation mit dem Institut KMM und unter Anleitung des neuen Institutsleiters Prof. Dr. Martin Zierold gibt es einen nächsten Termin.

Wir treffen uns am 08.11.2019 von 17 - 21 Uhr am Institut KMM. Um Voranmeldung an info [at] kmm-netzwerk.de wird gebeten!

Das Team des KMM Netzwerk e.V. sucht Unterstützung!

Neben dem dreiköpfigen Vorstand gibt es im KMM Netzwerk e.V. einige Menschen, die für bestimmte Projekte verantwortlich zeichnen, z. B. für die Geschäftsführung, den Job Newsletter, das Mentoring-Programm und den Stiftungsstammtisch. Dadurch können wir schon jetzt viele Angebote machen – aber: Da geht noch mehr! Und wir wollen auch gerne mehr machen. Allerdings haben bei uns alle neben der ehrenamtlichen Arbeit (mit hohem Verwaltungsaufwand) noch Vollzeitjobs und andere Projekte, sodass wir nur begrenzt viel Zeit auf die Weiterentwicklung der Angebote verwenden können. Hier kommt ihr ins Spiel: Habt ihr Lust euch für ein konkretes Projekt bzw. Aufgaben im Netzwerk zu engagieren? Wir suchen Menschen, die zuverlässig und mit einer längerfristigen Perspektive in der Vereinsarbeit mitmischen und gestalten möchten. Ein Thema ist z. B. das Community Management, also der Austausch mit Alumni und regionalen Netzwerken und die Betreuung der digitalen Netzwerke und Gruppen. Weitere wären die federführende Organisation der regelmäßigen Arbeitsplatzbesuche, eine Exkursion außerhalb Hamburgs und ein Workshop-Tag zur Vorbereitung für den Berufseinstieg. Die Projekte und Aufgaben haben verschiedene Zeitbedarfe und könnten auch im Team angegangen werden. Natürlich könnt ihr auch mit einer eigenen Idee auf uns zu kommen. Interesse geweckt? Meldet euch bei uns! Entweder im persönlichen Gespräch oder an unsere Mailadresse info [at] kmm-netzwerk.de. Wir skizzieren euch dann gern genauer, worum es jeweils geht – oder uns, was euch vorschwebt.

Seiten